Sperrstunde sperren, Gesetze durchsetzen

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 75. LaKo - München am 03. - 05. Dezember 2010
Antragsteller: JuLis Würzburg
Gültigkeit: unbegrenzt

Schlüsselwörter: Innen und Recht, Sperrstunde


Sperrstunde sperren, Gesetze durchsetzen

Die Jungen Liberalen Bayern lehnen Sperrstunden entschieden ab und sind für die konsequentere Durchsetzung bestehender Gesetze. Statt sinnloser Sperrstunden (CSU - Christlich Soziale Uhrzeit) und dem immer wieder geforderten Alkoholverkaufsverbot zur Gewaltprävention fordern die Jungen Liberalen Bayern konkrete Maßnahmen, die zunehmende Gewalttaten, Kriminalität und Lärmbelästigung unter Alkoholeinfluss direkt vor Ort bekämpfen. Jede Kommune soll nach örtlichen Gegebenheiten selbst entscheiden, was sie in dieser Hinsicht für nötig hält. Hierfür sowie für die Aufstockung des Etats bei Ordnungsämtern und Polizei, soll die Landesregierung unterstützend finanzielle Mittel zur Verfügung stellen.


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges