Polnische Westgrenze / Reparationen

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 19. LaKo am Unbekannter Zeitraum
Antragsteller: Unbekannte Antragsteller
Gültigkeit: unbefristet


Polnische Westgrenze / Reparationen

Die Jungen Liberalen Bayern e.V. sind entsetzt über die Haltung des Bundeskanzlers Helmut Kohl zur polnischen Westgrenze. Die Jungen Liberalen Bayern e.V. halten es für unverantwortlich, eine Garantie für den Bestand der polnischen Westgrenze mit der Abgabe von Verantwortung für die Lasten der deutschen Vergangenheit zu verbinden. Die Forderung nach einer Streichung der Reparationszahlungen an Polen zeugt von genau der politischen Haltung, die die Vorbehalte der europäischen Staaten gegenüber der Deutschen Einheit bewirkt haben. Die Jungen Liberalen Bayern e.V. fordern die Bundesregierung auf, die Vereinigung der beiden deutschen Staaten mit einer möglichst weitgehenden Übernahme aller Verantwortlichkeiten und Verbindlichkeiten der beiden deutschen Staaten zu verbinden.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges