Kienbaumgutachten

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 15. LaKo am Unbekannter Zeitraum
Antragsteller: Unbekannte Antragsteller
Gültigkeit: unbefristet


Kienbaumgutachten

Die bayerische Staatsregierung wird von den Jungen Liberalen Bayern e.V. aufgefordert, ihre haushaltspolitischen Konsequenzen aus dem Schulgutachten der Unternehmensberatungsfirma Kienbaum zurückzunehmen. Dies gilt besonders für: die Beibehaltung des differenzierten Sportunterrichts die Beibehaltung des Wahlunterrichts von Regelschulen und Gymnasien die Beibehaltung stationärer und mobiler Reserven die Rückführung des eigenverantwortlichen Unterrichts zugunsten von Alternativhospitationen die Beibehaltung des Zusatzangebots Grundkurs an Gymnasien.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges