Keine Erhöhung der Kirchensteuer

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antrag beschlossen vom 42. Landeskongress am N/A
Antragsteller: unbekannt
Gültigkeit: unbegrenzt


Keine Erhöhung der Kirchensteuer

Die Jungen Liberalen Bayern lehnen jede Erhöhung der Kirchensteuer ab. Sie fordern den Evangelischen Landesbischof von Loewenisch auf, diesbezügliche Pläne fallen zu lassen. Sie begrüßen die kürzlich erklärte Haltung der katholischen Kirche in Bayern, keine Anhebung des Kirchensteuersatzes zu verfolgen. Die Jungen Liberalen Bayern fordern den Bayerischen Ministerpräsident auf, seine diesbezüglichen Überlegungen einzustellen. Die Jungen Liberalen halten an der Beschlusslage der F.D.P. fest, wonach die Kirchensteuer mittelfristig durch ein kircheneigenes Beitragssystem ersetzen werden soll. Sie lehnen gleichzeitig jede Diskussion um eine "Sozialsteuer" ab, da dies die allgemeine Steuerbelastung der Bürger weiter erhöhen würde.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges