Informationsfreiheitssatzung für alle bayerischen Kommunen

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antrag beschlossen vom 88. Landeskongress am 07.11.2015
Antragsteller: BV Oberbayern
Gültigkeit: unbegrenzt


Informationsfreiheitssatzung für alle bayerischen Kommunen

Die Jungen Liberalen Bayern fordern die Pflicht zur Einführung zur Informationsfreiheitssatzung für alle Städte und Gemeinden in Bayern. Sämtliche der Gemeinde bzw. der Stadt vorliegenden Informationen, die nicht schutzwürdig sind, sollen auf Anfrage für alle Bürger frei zugänglich sein. Die Informationsfreiheitssatzung ist unter den Gegebenheiten der Stadt bzw. der Gemeinde entsprechend anzupassen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges