Gestaltung von Schulbüchern

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 24. LaKo am Unbekannter Zeitraum
Antragsteller: Unbekannte Antragsteller
Gültigkeit: unbefristet


Gestaltung von Schulbüchern

Die Jungen Liberalen Bayern fordern, dass nach einer Übergangsfrist nur noch solche Schulbücher verwendet werden, an deren Überarbeitung Schüler der entsprechenden Altersstufe mitgewirkt haben. Weiter sprechen sich die Jungen Liberalen gegen jede Art von Werbung in Schulbüchern aus.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges