Für eine gerechte Haftentschädigung

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 82. LaKo - Ingolstadt am 24. März 2013
Antragsteller: KV Passau
Gültigkeit: unbegrenzt

Schlüsselwörter: Haftentschädigung
Die Julis Passau fordern die Bundesregierung auf § 7 Abs. 3 StrEG zu ändern und die Haftentschädigung für zu Unrecht Inhaftierte von derzeit 25€ zu erhöhen. Auch dürfen von der Haftentschädigung keine Kosten für Unterkunft, Betreuung und Verpflegung abgezogen werden.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges