Förderung der Trägervielfalt in der Kinderbetreuung

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 84. LaKo - Hirschaid am 25. - 27. Oktober 2013
Antragsteller: Junge Liberale Bamberg
Gültigkeit: unbegrenzt

Schlüsselwörter: Kinder, Jugend, Monopol, Förderung
Die Jungen Liberalen Bayern fordern die ersatzlose Streichung des § 4 Abs. 2 SGB VIII, um der Monopolstellung religiös oder weltanschaulich geprägter Institutionen auf dem Gebiet der Kinderbetreuung entgegenzuwirken. Weiterhin soll eine dementsprechende Änderung des Art. 25 BayKiBiG den örtlichen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe die gleiche Steigerung des Förderanspruches durch den Qualitätsbonus zubilligen wie den freien Trägern.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges