Ad-hoc-Kommission "Besseres Bildungskonzept"

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 27. LaKo am Unbekannter Zeitraum
Antragsteller: Unbekannte Antragsteller
Gültigkeit: unbefristet


Ad-hoc-Kommission "Besseres Bildungskonzept"

Die Jungen Liberalen Bayern errichten eine Ad-hoc-Kommission zum Thema "Besseres Bildungskonzept". Die Kommission soll vom Landesvorstand einberufen und ihre Ergebnisse und Vorschläge dem Landesvorstand mitgeteilt werden. Es soll auf den nächsten Landeskongress über den bisherigen Verlauf der Arbeit berichtet werden. Für die Leitung der Kommission sollte jemand gefunden werden, der keine Ämter innerhalb der Jungen Liberalen innehat. Arbeitskreisleiter und Ombudsmitglieder sind hiervon ausgenommen. Ausdrücklich einzubeziehen sind die LHG und die LISA als Mitarbeiter und Ratgeber, so sie dies wollen. Im Rahmen dieses zu erarbeitenden Konzeptes soll auch eine Beschlussvorlage zum Thema "Schulzeitverkürzung ja oder nein" erarbeitet werden. Der Landesvorstand ist ausdrücklich nicht verantwortlich für die Ergebnisse der Kommission.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges