Abschaffung des §§ 166 der StGb - Für eine freie Meinungsäußerung

Aus JuLis Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


Antrag beschlossen vom 81. LaKo - Straubing am 26-28. Oktober 2012
Antragsteller: Stadtverband München
Gültigkeit: 5 Jahre

Schlüsselwörter: Blasphemie
Die Jungen Liberalen fordern den Paragraphen 166 des Strafgesetzbuches abzuschaffen. Jede Religion muss auch mit Kritik umgehen können. Beleidigungen werden vom Paragraph 185 StGb abgedeckt.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Soziale Netzwerke
Werkzeuge
Sonstiges